Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Gewitter
24 ° C - Gewitter
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Niederdorfelden: Bürgerversammlung: Neue Details zu Baugebiet «Im Bachgange»+++ 17:04 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Gustav Scheiner hat an Abwahl zu knabbern+++ 16:42 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Einbrecher steigen in Imbissbude ein+++ 14:52 Uhr +++
Hanau-Land, Sinntal: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt+++ 14:49 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Polizei nimmt mutmaßlichen Autoknacker fest+++ 14:42 Uhr +++
Sport, Rodenbach: Germania Niederrodenbach holt einen Hochkaräter+++ 10:59 Uhr +++
Hanau-Land, Neuberg: Jungstörche Benny, Björn und Bettina haben jetzt Paten+++ 09:54 Uhr +++
Lokales, Steinheim: Altstadtfest: Unbekannte klauen Steinheimer Fahnen+++ 09:32 Uhr +++
Lokales, Hanau: Trauer um Altstadt-Modell-Erbauer Günter Jacob+++ 09:26 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Ohne Post und Müllabfuhr: So lebt eine Familie im Niemandsland+++ 07:04 Uhr +++
Sport, Ronneburg: SV Altwiedermus tätigt zwei "Kracher-Transfers"+++ 07:01 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Schreiner als hauptamtlicher Stadtrat in Langenselbold abgewählt+++ 22:31 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel/Erlensee: Täter auf der Flucht: Zwei Überfälle in Bruchköbel und Erlensee+++ 22:23 Uhr +++
Lokales, Hanau: Stadtverordnete wählen Thomas Morlock zum neuen Stadtrat+++ 22:08 Uhr +++
Lokales, Hanau: Digitalisierung endlich anpacken+++ 22:01 Uhr +++
Aktuelles
Hanau-Land, Niederdorfelden: Bürgerversammlung: Neue Details zu Baugebiet «Im Bachgange»+++ 17:04 Uhr +++

Unbekannter verursacht Unfall und flieht

Maintal

  • img
    Die Polizei sucht einen Unbekannten , der einen Wagen beschädigt hat und geflohen ist. Symbolbild: Becker

Maintal. Auf gut 2000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, den ein bislang unbekannter Autofahrer in der Nacht zum Mittwoch auf der Hanauer Straße in Maintal anrichtete.

Artikel vom 16. Februar 2017 - 15:07

Anzeige

Der Wagen des noch Flüchtigen streifte zwischen 20 und 8.30 Uhr einen in Höhe der Nummer 36 abgestellten blauen Hyundai i30; anschließend suchte der Unfallverursacher offenbar in Richtung Ortsausgang das Weite.

Die Polizei fand vor Ort Teile des abgehauenen Wagens vor; demnach könnte es sich dabei um einen Mercedes Vito gehandelt haben. Mögliche Zeugen der Karambolage melden sich bitte bei der Wache in Dörnigheim, Telefon 06181 4302-0 oder den Unfallfluchtermittlern (06183 91155-0).



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.