facebook
Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
8 ° C - heiter
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Maintal: Vorstand gefunden: Hochstädter Posaunenenchor macht weiter+++ 16:21 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: Vortrag in Nidderau: Borgener und der Räuberbande auf der Spur+++ 15:50 Uhr +++
Lokales, Hanau: Kowol-Nachfolge: Matthias Zach bekundet Interesse+++ 15:27 Uhr +++
Lokales, Hanau: Ortsbeirat kann geplante Parkgebühr nicht verhindern+++ 12:56 Uhr +++
Sport, Großkrotzenburg: Großkrotzenburgs Maicher glaubt an den ersten Heimsieg+++ 12:43 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: "Kleeblatt"-Seniorenzentrum in Hochstadt wird im April eröffnet+++ 12:12 Uhr +++
Lokales, Großauheim: Rochusplatz: Ortsbeirat stimmt für verkehrsberuhigtes Konzept+++ 11:29 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Rodenbach bietet Willkommens-Bibliothek mit fünf Tablets+++ 10:13 Uhr +++
Sport, Bruchköbel: Verbandsliga: SG Bruchköbel gegen Oberrad unter Zugzwang+++ 09:25 Uhr +++
Lokales, Hanau: Schlägerei am Freiheitsplatz: Mann schwer verletzt+++ 09:01 Uhr +++
Lokales, Hanau: Hanauer Einzelhandel hat von Innenstadt-Umbau profitiert+++ 19:54 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee: Erlensee sagt Ja zu Lidl+++ 17:58 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: DRK sendet Notruf+++ 17:08 Uhr +++
Aktuelles

400 Besucher bei HANAUER-Podiumsdiskussion zur Landratswahl

Hanau

  • img
    Die stellvertretende HA-Chefredakteurin Yvonne Backhaus-Arnold erklärt den Kandidaten vor Beginn der Diskussion die "Spielregeln". Foto: Bender

Hanau. Wer soll die Nachfolge von Landrat Erich Pipa (SPD) antreten? Unentschlossene konnten sich gestern Abend bei der Podiumsdiskussion unserer Zeitung eine Meinung bilden, bei welchem der sechs Kandidaten sie bei der Landratswahl am 5. März ihr Kreuz setzen wollen.

Artikel vom 16. Februar 2017 - 22:32

Anzeige


Vor gut 400 Besuchern im vollbesetzten Saal des Bürgerhauses in Wolfgang stellten sich Srita Heide (CDU), Thorsten Stolz (SPD), Reiner Bousonville (Grüne), Alexander Noll (FDP), Dr. Gerhard Stehlik (parteilos) und Walter Wissenbach (AfD) den Fragen der Moderatorinnen Yvonne Backhaus-Arnold und Jutta Degen-Peters sowie des Publikums. Neben den Themen Leben und Wohnen im Kreis und Bildung hoben sie auch die Integration und medizinische Versorgung aufs Tableau. Ein ausführlicher Bericht folgt.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.