Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Sprühregen
10 ° C - Sprühregen
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Maintal: Stadt hat Rechte und Schutz für Minderjährige im Blick+++ 11:08 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Polizei sucht Unfallfahrer+++ 10:39 Uhr +++
Sport, Großkrotzenburg: Verbandsliga: Waas freut sich auf Rückkehr nach Großkrotzenburg+++ 09:57 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Erster Stadtrat Gustav Schreiner (Grüne) soll abgewählt werden+++ 23:30 Uhr +++
Lokales, Hanau: Frieder Arndts Mutter: "Seine Hoffnung starb zuletzt"+++ 22:44 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: Erster Spatenstich für Freizeitareal in Nidderau+++ 17:16 Uhr +++
Hanau-Land, Gelnhausen: Drei Frauen misshandelt: Schläger kommt davon+++ 17:07 Uhr +++
Sport, Hanau: Hornets starten mit großen Zielen in die Saison+++ 17:01 Uhr +++
Hanau-Land, Hanau: Blitzer-Schwerpunkt wird B 45 zwischen Steinheim und Hanau+++ 16:46 Uhr +++
Hanau-Land, Schöneck: Schöneckerin schult Kunstlehrer in Äthiopien+++ 14:41 Uhr +++
Lokales, Hanau: Freizeittipps für den Feiertag+++ 13:00 Uhr +++
Lokales, Hanau: Einbrecher stehlen kiloweise Restaurant-Vorräte+++ 12:44 Uhr +++
Lokales, Hanau: Polizei nimmt vier Metalldiebe fest+++ 12:36 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Positive Entwicklung bei Einsatzabteilung der Feuerwehr Maintal+++ 10:35 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Umbauarbeiten für neue DRK-Rettungswache sollen im Mai beginnen+++ 10:24 Uhr +++
Aktuelles
Hanau-Land, Maintal: Stadt hat Rechte und Schutz für Minderjährige im Blick+++ 11:08 Uhr +++

TSV 1860 Hanau: Volleyballerinnen steigen auf

Hanau

  • img
    Die Volleyballerinnen des TSV 1860 Hanau haben alles im Griff: Sie steigen auf. Archivfoto: TAP

Volleyball. Obwohl die Frauen des TSV 1860 Hanau am vergangenen Wochenende spielfrei waren, konnten sie feiern! Durch die Niederlage von Eintracht Frankfurt II gegen die TG Wehlheiden sind die Hanauerinnen als Tabellenführer der Oberliga einen Spieltag vor Schluss nicht mehr einzuholen.

Artikel vom 20. März 2017 - 14:48

Anzeige

Von David Lindenfeld

Damit steigt das Team von Trainer Rainer Elmrich als Meister in die Regionalliga Südwest auf und kann für das letzte Spiel in dieser Saison zuhause gegen den VfL Marburg am kommenden Samstag (20 Uhr) und die Feierlichkeiten danach schon mal den Sekt kaltstellen.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.