Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
22 ° C - wolkig
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe veranstaltet erstes Begegnungscafé+++ 15:08 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: Heinrich Messerschmidt erhält eine Gedenktfafel+++ 14:46 Uhr +++
Hanau-Land, Gründau-Rothenbergen: Nächtlicher Feuerwehreinsatz: 80 Strohballen in Flammen+++ 12:28 Uhr +++
Hanau-Land, Birstein: Fahrlässige Tötung: Angeklagter zu Bewährungsstrafe verurteilt+++ 12:04 Uhr +++
Hanau-Land, Schöneck: Niddersteg: Ortsbeirat will endlich Ergebnisse sehen+++ 11:39 Uhr +++
Lokales, Steinheim: Ja zum Seniorenwohnen: Ortsbeirat begrüßt Neubau am Kreuzweg+++ 11:12 Uhr +++
Hanau-Land, Wächtersbach: Diebstahl im Supermarkt: Polizei nimmt zwei Personen fest+++ 10:35 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Spatenstich für 37 Eigentumswohnungen: Fertigstellung Ende 2018+++ 09:35 Uhr +++
Hanau-Land, Ronneburg: Breitband: Gemeinde Ronneburg setzt Telekom unter Druck+++ 19:01 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Viel Zeit zum Netzwerken: Erste Business Lounge in Maintal+++ 18:05 Uhr +++
Aktuelles
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe veranstaltet erstes Begegnungscafé+++ 15:08 Uhr +++

Unbekannter raubt Bauhaus in Großauheim aus

Großauheim

  • img
    Die Polizei sucht nach einem Räuber, der das Bauhaus in Großauheim überfallen hat (Symbolbild).

Großauheim. Er hat die Kassiererin angerempelt, riss ihr die Kasse aus der Hand und floh mit den Tageseinnahmen: Ein Unbekannter hat das Bauhaus in Großauheim überfallen.  

Artikel vom 19. März 2017 - 14:23

Anzeige

Am Samstagabend kam es gegen 20 Uhr zu einem Raubüberfall in einem Baumarkt an der Edisonstraße in Großauheim. Ein bislang unbekannter Täter hielt sich längere Zeit im Eingangsbereich des Baumarktes auf.

Im dem Moment, als eine Kassiererin die Kasse mit den Tageseinnahmen wegbringen wollte, wurde sie von dem Täter angerempelt und ihr die Kasse aus der Hand gerissen. Anschließend flüchtete der Räuber fußläufig auf den naheliegenden Parkplatz des "Jawoll"-Marktes, ehe er von einem verfolgenden Zeugen dort aus den Augen verloren wurde.

Der flüchtende Missetäter war etwa 30 Jahre alt, 1,80 bis 1,90 Meter groß und unrasiert. Er trug eine beigefarbene Jacke, dunkle Jeans und eine Wollmütze.

Die Polizei fahndete sofort nach dem Überfall nach dem Täter. Dies blieb ohne Erfolg. Die Polizei sucht weitere Zeugen, die auf den Überfall oder den wartenden Täter aufmerksam geworden sind. Hinweise nimmt die Kripo unter der Rufnummer 06181 100-123 entgegen.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.