Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
21 ° C - heiter
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Langenselbold: Käthe-Kollwitz-Schüler verabschieden sich mit Show-Programm+++ 20:33 Uhr +++
Lokales, Großauheim: 4787 Klausuren bis zum Abitur: PGS verabschiedet 39 Schüler+++ 20:21 Uhr +++
Hanau-Land, Gelnhausen: Visual Music Award Show 2017 ist Musik für die Augen+++ 19:47 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Feldhamster-Lobby: Roßdorfer Landwirte setzen sich für Nager ein+++ 19:39 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: Wenn die Backstube brennt: Feuerwehr holt abgesagte Übung nach+++ 19:36 Uhr +++
Lokales, Großauheim: Brückenbau gefährdet Lokschuppen: Was passiert mit dem Museum?+++ 19:20 Uhr +++
Hanau-Land, Schöneck: 656 Stimmen: Büdesheimer Chorfestival ist größte Veranstaltung+++ 18:39 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Neuwahl im November: Muth übernimmt vorübergehend alle Dezernate+++ 18:30 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Maintal bewirbt sich um den Titel "Fairtrade Town"+++ 15:26 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Rodenbach fehlen 2018 eine Million Euro: "Versteht kein Bürger"+++ 09:57 Uhr +++
Hanau-Land, Main-Kinzig-Kreis: Knaus Tabbert legt erneut zu: "Mottgers wird noch wichtiger"+++ 08:15 Uhr +++
Sport, Region Hanau: Gruppenliga-Saisonrückblick: Große Namen und kuriose Ergebnisse+++ 15:46 Uhr +++
Aktuelles

SEK-Einsatz am Rochusplatz - 52-Jähriger wollte sich anzünden

Großauheim

  • img
    Die Polizei ist mit einem SEK-Team am Rochusplatz in Großauheim im Einsatz. Archivfoto: Hackendahl
  • Die Polizei ist mit einem SEK-Team am Rochusplatz in Großauheim im Einsatz. Symbolbild: Becker

Großauheim. Großeinsatz in Großauheim: Am Rochusplatz hat ein SEK-Team einen verwirrten 52-jährigen Großauheimer festgenommen. Er wurde anschließend in eine psychiatrische Einrichtung gebracht. Der Mann drohte, sich in einem Wohnhaus anzuzünden.

Artikel vom 21. April 2017 - 14:27

Anzeige

Das hatten Nachbarn am Freitag gegen 8.20 Uhr gemeldet. Weil er eine Gefahr für sich und eventuell auch für die Nachbarn darstellte, schickte die Polizei ein SEK-Team nach Großauheim.

Die Spezialisten redeten so lange mit dem Mann, bis dieser die Tür öffnete und festgenommen werden konnte. Anschließend wurde er in eine psychiatrische Einrichtung gebracht

Der Einsatz dauerte rund vier Stunden und war mit erheblichen Behinderungen verbunden. Rochusplatz und Umgebung waren abgesperrt, der Busverkehr musste umgeleitet werden.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.