facebook
Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
9 ° C - heiter
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Maintal: Vorstand gefunden: Hochstädter Posaunenenchor macht weiter+++ 16:21 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: Vortrag in Nidderau: Borgener und der Räuberbande auf der Spur+++ 15:50 Uhr +++
Lokales, Hanau: Kowol-Nachfolge: Matthias Zach bekundet Interesse+++ 15:27 Uhr +++
Lokales, Hanau: Ortsbeirat kann geplante Parkgebühr nicht verhindern+++ 12:56 Uhr +++
Sport, Großkrotzenburg: Großkrotzenburgs Maicher glaubt an den ersten Heimsieg+++ 12:43 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: "Kleeblatt"-Seniorenzentrum in Hochstadt wird im April eröffnet+++ 12:12 Uhr +++
Lokales, Großauheim: Rochusplatz: Ortsbeirat stimmt für verkehrsberuhigtes Konzept+++ 11:29 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Rodenbach bietet Willkommens-Bibliothek mit fünf Tablets+++ 10:13 Uhr +++
Sport, Bruchköbel: Verbandsliga: SG Bruchköbel gegen Oberrad unter Zugzwang+++ 09:25 Uhr +++
Lokales, Hanau: Schlägerei am Freiheitsplatz: Mann schwer verletzt+++ 09:01 Uhr +++
Lokales, Hanau: Hanauer Einzelhandel hat von Innenstadt-Umbau profitiert+++ 19:54 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee: Erlensee sagt Ja zu Lidl+++ 17:58 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: DRK sendet Notruf+++ 17:08 Uhr +++
Aktuelles

Kreiswahlausschuss bestätigt: Thorsten Stolz wird neuer Landrat

MainKinzigKreis

  • img
    Thorsten Stolz (rechts) wird neuer Landrat. Das hat nun der Kreiswahlausschuss bestätigt. Archivfoto: Bender

Main-Kinzig-Kreis. Der Kreiswahlausschuss hat das Ergebnis der Landratswahl vom Sonntag bestätigt. Thorsten Stolz (SPD) wird neuer Landrat.

Artikel vom 08. März 2017 - 15:50

Anzeige

Die Mitglieder prüften in ihrer öffentlichen Sitzung am Mittwoch (8.3.) die Wahlunterlagen, darunter auch vereinzelte Stimmzettel, die zunächst nicht eindeutig zu werten waren. An den Stimmenanteilen der sechs Kandidaten änderte die Bewertung des Ausschusses letztlich nichts. Kreiswahlleiter Robert Rudel lobte die gute Arbeit der Helferinnen und Helfer in den einzelnen Wahlbezirken.

 

 

Nach Prüfung und einstimmigem Votum des Kreiswahlausschusses bleibt es bei folgendem Bild: Gewinner der Wahl ist Thorsten Stolz (SPD) mit 57,9 Prozent der Stimmen, gefolgt von Srita Heide (CDU, 21,2%), Walter Wissenbach (AfD, 10,4%), Reiner Bousonville (Bündnis 90/Die Grünen, 5,5%), Alexander Noll (FDP, 3,9%) und Dr. Gerhard Stehlik (parteilos, 1,2%). Insgesamt hatten am vergangenen Sonntag über 108.000 der rund 321.000 Wählerinnen und Wähler ihre Stimme abgegeben. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 33,9 Prozent.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.