Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
21 ° C - sonnig
» mehr Wetter
Aktuelles
Sport, Hanau: Hanauer Daniyel Cimen spielte 2006 im DFB-Pokalfinale+++ 19:51 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Hof- und Gassenfest muss auf einige Teilnehmer verzichten+++ 17:47 Uhr +++
Hanau-Land, Hanau: Mobile Blitzer rund um Hanau+++ 16:11 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Einbrecher stehlen Geld aus Büro, scheitern aber am Tresor+++ 15:31 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Mit Mercedes-Karosse verunglückt und abgehauen+++ 15:13 Uhr +++
Hanau-Land, Main-Kinzig-Kreis: Opferstöcke geplündert: Junge Diebe kommen mit Bewährung davon+++ 14:06 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: Gemeindepfarrerin Friederike Erichsen-Wendt verlässt Windecken+++ 13:50 Uhr +++
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Schüler aus schwedischer Partnerstadt besuchen Großkrotzenburg+++ 12:11 Uhr +++
Hanau-Land, Main-Kinzig-Kreis: "Hässeler Weiher": Pferde helfen beim Naturschutz+++ 11:59 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Langenselbold will Strandbad Kinzigsee attraktiver machen+++ 11:20 Uhr +++
Lokales, Hanau: Lokschuppenfest wartet mit großem Programm auf+++ 10:51 Uhr +++
Hanau-Land, Main-Kinzig-Kreis: Krankentransportfahrzeug geklaut+++ 10:27 Uhr +++
Sport, Region Hanau: Kreisoberliga: Wer muss in die Relegation?+++ 09:49 Uhr +++
Hanau-Land, Freigericht: Neues Album: Rapper Veto setzt alles auf "Null"+++ 15:24 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee/Bruchköbel: Gewerbepark Fliegerhorst geht mit neuer Homepage online+++ 14:53 Uhr +++
Aktuelles
Sport, Hanau: Hanauer Daniyel Cimen spielte 2006 im DFB-Pokalfinale+++ 19:51 Uhr +++

Kreiswahlausschuss bestätigt: Thorsten Stolz wird neuer Landrat

MainKinzigKreis

  • img
    Thorsten Stolz (rechts) wird neuer Landrat. Das hat nun der Kreiswahlausschuss bestätigt. Archivfoto: Bender

Main-Kinzig-Kreis. Der Kreiswahlausschuss hat das Ergebnis der Landratswahl vom Sonntag bestätigt. Thorsten Stolz (SPD) wird neuer Landrat.

Artikel vom 08. März 2017 - 15:50

Anzeige

Die Mitglieder prüften in ihrer öffentlichen Sitzung am Mittwoch (8.3.) die Wahlunterlagen, darunter auch vereinzelte Stimmzettel, die zunächst nicht eindeutig zu werten waren. An den Stimmenanteilen der sechs Kandidaten änderte die Bewertung des Ausschusses letztlich nichts. Kreiswahlleiter Robert Rudel lobte die gute Arbeit der Helferinnen und Helfer in den einzelnen Wahlbezirken.

 

 

Nach Prüfung und einstimmigem Votum des Kreiswahlausschusses bleibt es bei folgendem Bild: Gewinner der Wahl ist Thorsten Stolz (SPD) mit 57,9 Prozent der Stimmen, gefolgt von Srita Heide (CDU, 21,2%), Walter Wissenbach (AfD, 10,4%), Reiner Bousonville (Bündnis 90/Die Grünen, 5,5%), Alexander Noll (FDP, 3,9%) und Dr. Gerhard Stehlik (parteilos, 1,2%). Insgesamt hatten am vergangenen Sonntag über 108.000 der rund 321.000 Wählerinnen und Wähler ihre Stimme abgegeben. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 33,9 Prozent.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.