Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
23 ° C - wolkig
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Langenselbold: Schon wieder Einbruch ins Freibad in Langenselbold+++ 11:59 Uhr +++
Lokales, Hanau: Hanau: Fünf Feuerwehreinsätze in einer Nacht+++ 11:01 Uhr +++
Lokales, Hanau: Feuer in Schlafzimmer: 100.000 Euro Schaden+++ 09:34 Uhr +++
Hanau-Land, Main-Kinzig-Kreis: Räuber-Rentner kommt ohne Strafe davon+++ 23:32 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Gefahrgutfass mit Abbeizmittel in Bischofsheim ausgelaufen+++ 17:24 Uhr +++
Lokales, Hanau: Sami Topcu, mit Leib und Seele für "sein Bad" im Einsatz+++ 19:45 Uhr +++
Lokales, Steinheim: Tausende Jungaale im Main ausgesetzt+++ 19:45 Uhr +++
Lokales, Hanau: Schloss-Gastronomie im Endspurt+++ 19:26 Uhr +++
Sport, Hanau: Leichtathletik: Lisa Oed stürmt ins EM-Finale+++ 18:47 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Neue Hoffnung für Frühbetreuung der "Morning Kids"+++ 15:54 Uhr +++
Sport, Erlensee: Fußball: Wer gewinnt die 36. Auflage?+++ 15:19 Uhr +++
Lokales, Nidderau: Mann bedrängt Frau: Richterin erlässt jetzt Haftbefehl+++ 14:58 Uhr +++
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Dreiste Einbrecher reißen Bewohner aus dem Schlaf+++ 14:28 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Trinkwasserbrunnen für ein Dorf im Tschad: Aktion in Rodenbach+++ 10:35 Uhr +++
Lokales, Hanau: HANAUER Bundesligatrainer startet!+++ 07:00 Uhr +++
Lokales, Hanau: HA-Leser wählen Dollmann zum Märchendarsteller 2017+++ 18:51 Uhr +++
Lokales, Hanau: "Fürstenbahnhof" im Test+++ 18:23 Uhr +++
Sport, Erlensee: Fußball: FC Erlensee ist heiß auf die Gruppenliga+++ 16:33 Uhr +++
Aktuelles
Hanau-Land, Langenselbold: Schon wieder Einbruch ins Freibad in Langenselbold+++ 11:59 Uhr +++

Überfall auf Raiffeisenbank: Polizei nimmt Täter fest

Hasselroth

  • img
    Die Polizei hat den Täter noch am selben Abend festgenommen (Symbolbild).

Hasselroth. Die Filiale der Raiffeisenbank Rodenbach im Hasselrother Ortsteil Niedermittlau ist am Donnerstagabend überfallen worden. Der Täter verließ allerdings ohne Beute das Geldinstitut und wurde wenig später von der Polizei festgenommen. Auffällig

Artikel vom 10. März 2017 - 08:56

Anzeige

Von Andreas Ziegert

Auffällig war vor allem seine dilettantische Vorgehensweise. Kurz nach 17.30 Uhr betrat ein älterer Mann die Raiffeisenbank an der Hanauer Landstraße in Niedermittlau und legte einen Zettel auf den Banktresen. Darauf hatte er seine Forderung nach Geld niedergeschrieben, eine Waffe hatte er offenbar nicht dabei.

Damit war die Erfolglosigkeit seines Ansinnens bereits vorprogrammiert. Wenig später verließ er daher auch wieder die Raiffeisenbank, stieg in sein Auto und fuhr davon. Eine Bankmitarbeiterin lief dem älteren Mann nach und fotografierte das Auto.

Hintergründe werden ermittelt
Die Polizei machte sich sofort auf zur Halteranschrift und nahm dort den Mann fest, der auch gleich zugegeben haben soll, dass er der Mann aus der Bank sei. Er wohnt laut Polizei im „Nahbereich“ der Bank, zur genauen Identität wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Seine ungewöhnliche Vorgehensweise warf auch bei den Ermittlern Fragen auf, die genauen Hintergründe wird jetzt die Kriminalpolizei ermitteln. Neben der Polizei war vorsorglich auch ein Rettungswagen an der Einsatzstelle, verletzt wurde allerdings niemand.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.