Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
21 ° C - sonnig
» mehr Wetter
Aktuelles
Sport, Hanau: Hanauer Daniyel Cimen spielte 2006 im DFB-Pokalfinale+++ 19:51 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Hof- und Gassenfest muss auf einige Teilnehmer verzichten+++ 17:47 Uhr +++
Hanau-Land, Hanau: Mobile Blitzer rund um Hanau+++ 16:11 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Einbrecher stehlen Geld aus Büro, scheitern aber am Tresor+++ 15:31 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Mit Mercedes-Karosse verunglückt und abgehauen+++ 15:13 Uhr +++
Hanau-Land, Main-Kinzig-Kreis: Opferstöcke geplündert: Junge Diebe kommen mit Bewährung davon+++ 14:06 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: Gemeindepfarrerin Friederike Erichsen-Wendt verlässt Windecken+++ 13:50 Uhr +++
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Schüler aus schwedischer Partnerstadt besuchen Großkrotzenburg+++ 12:11 Uhr +++
Hanau-Land, Main-Kinzig-Kreis: "Hässeler Weiher": Pferde helfen beim Naturschutz+++ 11:59 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Langenselbold will Strandbad Kinzigsee attraktiver machen+++ 11:20 Uhr +++
Lokales, Hanau: Lokschuppenfest wartet mit großem Programm auf+++ 10:51 Uhr +++
Hanau-Land, Main-Kinzig-Kreis: Krankentransportfahrzeug geklaut+++ 10:27 Uhr +++
Sport, Region Hanau: Kreisoberliga: Wer muss in die Relegation?+++ 09:49 Uhr +++
Hanau-Land, Freigericht: Neues Album: Rapper Veto setzt alles auf "Null"+++ 15:24 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee/Bruchköbel: Gewerbepark Fliegerhorst geht mit neuer Homepage online+++ 14:53 Uhr +++
Aktuelles
Sport, Hanau: Hanauer Daniyel Cimen spielte 2006 im DFB-Pokalfinale+++ 19:51 Uhr +++

Überfall auf Raiffeisenbank: Polizei nimmt Täter fest

Hasselroth

  • img
    Die Polizei hat den Täter noch am selben Abend festgenommen (Symbolbild).

Hasselroth. Die Filiale der Raiffeisenbank Rodenbach im Hasselrother Ortsteil Niedermittlau ist am Donnerstagabend überfallen worden. Der Täter verließ allerdings ohne Beute das Geldinstitut und wurde wenig später von der Polizei festgenommen. Auffällig

Artikel vom 10. März 2017 - 08:56

Anzeige

Von Andreas Ziegert

Auffällig war vor allem seine dilettantische Vorgehensweise. Kurz nach 17.30 Uhr betrat ein älterer Mann die Raiffeisenbank an der Hanauer Landstraße in Niedermittlau und legte einen Zettel auf den Banktresen. Darauf hatte er seine Forderung nach Geld niedergeschrieben, eine Waffe hatte er offenbar nicht dabei.

Damit war die Erfolglosigkeit seines Ansinnens bereits vorprogrammiert. Wenig später verließ er daher auch wieder die Raiffeisenbank, stieg in sein Auto und fuhr davon. Eine Bankmitarbeiterin lief dem älteren Mann nach und fotografierte das Auto.

Hintergründe werden ermittelt
Die Polizei machte sich sofort auf zur Halteranschrift und nahm dort den Mann fest, der auch gleich zugegeben haben soll, dass er der Mann aus der Bank sei. Er wohnt laut Polizei im „Nahbereich“ der Bank, zur genauen Identität wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Seine ungewöhnliche Vorgehensweise warf auch bei den Ermittlern Fragen auf, die genauen Hintergründe wird jetzt die Kriminalpolizei ermitteln. Neben der Polizei war vorsorglich auch ein Rettungswagen an der Einsatzstelle, verletzt wurde allerdings niemand.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.