Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Regenschauer
16 ° C - Regenschauer
» mehr Wetter
Aktuelles
Sport, Hanau: Hanau 93: Gruppenliga-Meister bleibt zusammen+++ 19:30 Uhr +++
Hanau-Land, Schöneck: Anwohner ist aufmerksam: Einbrecher fliehen+++ 15:35 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Parkende Mercedes C-Klasse beschädigt+++ 15:26 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: BMW-Fahrer verletzt 24-Jährige und flieht+++ 15:22 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Bürgerversammlung zum Innenstadtumbau: Tiefgarage kommt+++ 13:52 Uhr +++
Lokales, Klein-Auheim: Seit 40 Jahren gibt es Elche in der Alten Fasanerie+++ 11:40 Uhr +++
Hanau-Land, Schöneck: Sammelleidenschaft: Alex Less ist riesengroßer Star-Wars-Fan+++ 10:56 Uhr +++
Sport, Niederrodenbach: Niederrodenbacher Fußballer geht nach San Diego+++ 10:38 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: Nidderbad öffnet zu Himmelfahrt den Freibadbereich+++ 09:38 Uhr +++
Lokales, Mittelbuchen: Möglicher Alternativstandort für geplanes Neubaugebiet+++ 07:00 Uhr +++
Hanau-Land, Gelnhausen: Sven Väth legt beim "Homerun Open Air 2017" auf+++ 20:01 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Vorwurf Volksverhetzung: Rodenbacher entschuldigt sich für Post+++ 16:59 Uhr +++
Sport, Hanau: Kruize Pinkins wechselt in die Bundesliga+++ 15:46 Uhr +++
Hanau-Land, Hasselroth: Umgehungsstraße: Hasselroth hofft auf Nachbarschaftshilfe+++ 15:44 Uhr +++
Lokales, Hanau: Forum Hanau bekommt neue Adresse+++ 15:17 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee: Pfauenmord: PETA stellt Strafanzeige+++ 15:05 Uhr +++
Aktuelles
Sport, Hanau: Hanau 93: Gruppenliga-Meister bleibt zusammen+++ 19:30 Uhr +++

Drogen, Falschgeld und mehr: Polizei schnappt 24-Jährigen

BadOrb

  • img
    Die Polizei hat bei dem 24-Jährigen unter anderem Drogen gefunden (Symbolbild).

Bad Orb. Die Polizei hat einen 24-Jährigen aus Bad Orb geschnappt, der sich wegen Inverkehrbringens von Falschgeld und Verstößen gegen das Waffen- und das Betäubungsmittelgesetz verantworten muss. Alles begann mit einem falschen 50er.

Artikel vom 19. Mai 2017 - 14:10

Anzeige

Am Donnerstag teilte die Kassiererin eines Einkaufsmarktes der Polizei mit, dass soeben ein junger Mann mit einem gefälschten 50-Euro-Schein bezahlt habe. Sofort fuhr eine Streife nach dort und nahm den bezichtigten Mann, einen 24-Jährigen aus Bad Orb, fest. Wie die ersten Ermittlungen ergaben, soll der 24-Jährige schon am Vortag mit einem falschen 50-Euro-Schein bezahlt haben.

Über die Staatsanwaltschaft in Hanau konnte ein Durchsuchungsbeschluss erwirkt werden. Bei der Durchsuchung der Wohnung des Festgenommenen konnten keine weiteren gefälschten Geldscheine oder entsprechende Herstellungswerkzeuge gefunden werden.

Dafür stellten die Beamten jedoch Waffen und weitere verbotene Gegenstände sowie Drogen sicher, sodass sich der 24-Jährige jetzt nicht nur wegen des Inverkehrbringens von Falschgeld, sondern auch wegen Verstößen gegen das Waffen- und das Betäubungsmittelgesetz verantworten muss.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.