facebook
Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Regen
10 ° C - Regen
» mehr Wetter
Aktuelles
Sport, Fußball: Trennung: Agnetelli nicht mehr Trainer von Bruchköbel II+++ 17:12 Uhr +++
Hanau-Land, Freigericht: Kripo vermutet Brandstiftung: Feuer in einer Sportsbar+++ 16:14 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Einbrecher stehlen komplette Wochenend-Einnahmen+++ 13:47 Uhr +++
Sport, Fußball: Geht das Favoritensterben im Kreispokal weiter?+++ 11:04 Uhr +++
Sport, Bruchköbel: Oberliga, Frauen: Vier Pleiten in Folge - SGB im Abstiegskampf+++ 20:17 Uhr +++
Sport, Langenselbold: Winter Cup in Langenselbold: Niederissigheim siegt gegen Wolfgang+++ 19:49 Uhr +++
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Eigentlich ganz zufrieden: Jugendforum tagt erstmals im JUZ+++ 18:22 Uhr +++
Sport, Region Hanau: Kreispokal-Achtelfinale: Beide Verbandsligisten ausgeschieden+++ 18:07 Uhr +++
Hanau-Land, Wachenbuchen: Musik und Tanz dominieren bei den Sitzungen der Rot-Weißen+++ 15:47 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Diakonische Pflege Rodenbach feiert 100-jähriges Bestehen+++ 15:07 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Kostenloser Abholservice sammelt Obstbaumschnitt ein+++ 14:21 Uhr +++
Lokales, Großauheim: Rochusplatz: Ortsbeirat tendiert zur verkehrsberuhigten Variante+++ 13:30 Uhr +++
Aktuelles

Drei Autos fahren über Motorhaube

Erlensee

  • img
    Ein Autofahrer hat seine Motorhaube auf der Autobahn verloren. Die Polizei ermittelt (Symbolbild).

Erlensee. Verlorene Ladung oder Fahrzeugteile sind auf den Autobahnen und Schnellstraßen  leider keine Seltenheit und führen mitunter zu schweren Verkehrsunfällen. Doch dass einem Wagen die komplette Motorhaube "abhanden" kommt, zählt bei der Autobahnpolizei nicht gerade zur Tagesordnung.

Artikel vom 13. Februar 2017 - 15:50

Anzeige

So jedoch geschehen am Samstagnachmittag auf der Autobahn 45 bei Erlensee: Gegen 17.10 Uhr war eine 32 Jahre alte Frau aus Ortenberg im Wetteraukreis mit ihrem Dacia Sandero zwischen Langenselbolder Dreieick und Hanauer Kreuz unterwegs, als sich plötzlich die Haube ihres Wagens selbstständig machte und auf der vierspurigen Fahrbahn landete.

Drei nachfolgende Fahrer konnten nicht mehr rechtzeig ausweichen und fuhren über das Hindernis, wobei an deren beider BMW und einem Mercedes insgesamt Schäden von rund 5500 Euro entstanden. Warum die 32-Jährige einfach "oben ohne" weiterfuhr und sich erst später bei einer Polizeiwache in Heidesheim meldete, müssen nun die weiteren Ermittlungen ergeben.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.