facebook
Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
9 ° C - heiter
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Maintal: Vorstand gefunden: Hochstädter Posaunenenchor macht weiter+++ 16:21 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: Vortrag in Nidderau: Borgener und der Räuberbande auf der Spur+++ 15:50 Uhr +++
Lokales, Hanau: Kowol-Nachfolge: Matthias Zach bekundet Interesse+++ 15:27 Uhr +++
Lokales, Hanau: Ortsbeirat kann geplante Parkgebühr nicht verhindern+++ 12:56 Uhr +++
Sport, Großkrotzenburg: Großkrotzenburgs Maicher glaubt an den ersten Heimsieg+++ 12:43 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: "Kleeblatt"-Seniorenzentrum in Hochstadt wird im April eröffnet+++ 12:12 Uhr +++
Lokales, Großauheim: Rochusplatz: Ortsbeirat stimmt für verkehrsberuhigtes Konzept+++ 11:29 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Rodenbach bietet Willkommens-Bibliothek mit fünf Tablets+++ 10:13 Uhr +++
Sport, Bruchköbel: Verbandsliga: SG Bruchköbel gegen Oberrad unter Zugzwang+++ 09:25 Uhr +++
Lokales, Hanau: Schlägerei am Freiheitsplatz: Mann schwer verletzt+++ 09:01 Uhr +++
Lokales, Hanau: Hanauer Einzelhandel hat von Innenstadt-Umbau profitiert+++ 19:54 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee: Erlensee sagt Ja zu Lidl+++ 17:58 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: DRK sendet Notruf+++ 17:08 Uhr +++
Aktuelles

Polizei schnappt Einbrecher - Komplizen auf der Flucht

Erlensee

  • img
    Die Polizei hat einen Einbrecher geschnappt. Symbolbild: Becker

Erlensee. Eine verdächtige Ruhestörung bekam die Polizei in der Nacht zum Sonntag von  Anwohnern der Straße "Auf der Beune" in Erlensee gemeldet. Als gegen 2.45 Uhr mehrere Streifen am dortigen Baumarkt eintrafen, sahen die Beamten drei Personen in der Dunkelheit verschwinden.

Artikel vom 13. März 2017 - 14:43

Anzeige

Während zumindest zwei von ihnen durch die Gärten an der Rosenstraße das Weite suchten, klickten für den dritten schon nach kurzer Flucht die Handschellen. Wie eine Überprüfung am Baumarkt ergab, hatte das Trio offenbar bereits ein Loch in die Außenwand gestemmt, um so in das große Gebäude gelangen zu können.

Der festgenommene Verdächtige wurde mit auf die Wache genommen, musste aber nach der erkennungsdienstlichen Prozedur später wieder auf freien Fuß gesetzt werden. Ob das Trio auch für einen in der gleichen Art versuchten Einbruch in einen Einkaufsmarkt an der Hanauer Oderstraße verantwortlich ist, muss noch von der Kripo geklärt werden, ist aber durchaus möglich.

Dieser Vorfall ereignete sich bereits gegen 23.30 Uhr. Zeugen, denen in der Nacht oder am frühen Morgen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, melden sich bitte auf dem Hinweistelefon 06181 100-123.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.