facebook
Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
stark bewölkt
5 ° C - stark bewölkt
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Maintal: Neue Grundwasser-Messstellen eingerichtet+++ 19:00 Uhr +++
Hanau-Land, Main-Kinzig-Kreis/Hanau: Kriminalstatistik zeigt: Diebe nehmen Kleintransporter ins Visier+++ 15:44 Uhr +++
Lokales, Hanau: Blitzer an der B43a+++ 15:42 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Umbruch im Heimat-Museum+++ 09:47 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Maintal reagiert auf häufige Starkregenereignisse+++ 09:39 Uhr +++
Lokales, Hanau-Großauheim: Baumarkt Hornbach in Großauheim schließt Ende 2017+++ 18:03 Uhr +++
Sport, Großkrotzenburg: Verbandsliga: Großkrotzenburgs Abschiedstournee startet+++ 17:54 Uhr +++
Sport, Bruchköbel: Verbandsliga: Bruchköbel setzt gegen Vatanspor auf Athletik+++ 17:28 Uhr +++
Lokales, Hanau: "Tischlein, deck dich": Chi-Restaurant im Test+++ 17:11 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Haushalt verabschiedet: Tiefer Graben im Bruchköbeler Parlament+++ 12:56 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Vergiftete Atmosphäre+++ 12:53 Uhr +++
Hanau-Land, Main-Kinzig-Kreis: Straßenwahlkampf: Wie sich Stolz auf dem Wochenmarkt schlägt+++ 12:27 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Bäcker Peter Kirschner stellt noch echtes Holzofenbrot her+++ 12:09 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal-Dörnigheim: Maintaler Fastnachtsumzug: Sicherheit steht im Fokus+++ 11:52 Uhr +++
Hanau-Land, Main-Kinzig-Kreis: Jede Menge Baustellen im Kreis+++ 11:23 Uhr +++
Lokales, Hanau: Fünf Faschingszüge in Hanau ab Samstag: ein Überblick+++ 11:01 Uhr +++
Aktuelles

Waldstraße: FDP fordert mehr bessere Beleuchtung

Maintal

  • img
    Mehr Licht für die Waldstraße: Aus Sicht der Maintaler FDP mangelt es in diesem Bereich an ausreichender Beleuchtung. Das soll sich ändern. Foto: PM

Maintal. Mehr Licht an der Waldstraße: Die FDP findet, dass die Einmündung Waldstraße/Fechenheimer Weg und dem Zebrastreifen vor der Waldschule zu einer finsteren Passage geworden ist und fordert dort deshalb nun mehr Licht.

Artikel vom 11. Januar 2017 - 08:07

Anzeige

„Das Teilstück zwischen der Einmündung Waldstraße/Fechenheimer Weg und dem Zebrastreifen vor der Waldschule ist zu einer finsteren Passage geworden“, stellt Klaus Gerhard, Vorsitzender der Maintaler FDP, fest.

Gerhard reagiert damit auf mehrere Hinweise und Beschwerden aus der Bevölkerung. Die Situation vor Ort habe sich stark geändert, seit die Fremdbeleuchtung, die bis in das vergangene Jahr hinein noch vom Schaufenster einer ehemaligen Apotheke in der Waldstraße ausgegangen war, nicht mehr vorhanden sei.

Auf Bürgerhinweise reagiert
Nach Meinung der FDP Maintal ist es sinnvoll, durch Straßenlaternen in diesem Abschnitt für eine bessere Beleuchtung zu sorgen. Die Maintaler FDP-Fraktion hat nun auf Bürgerhinweise reagiert und einen Antrag zur Februar-Sitzung der Stadtverordnetenversammlung gestellt, in dem eine Überprüfung und Erweiterung der Straßenbeleuchtung in der Waldstraße gefordert wird. Die Liberalen streben an, dass der Magistrat gemeinsam mit der für die Straßenbeleuchtung verantwortlichen Maintal-Werke GmbH (MWG) aktiv wird.

Die MWG solle schnellstmöglich die fehlende Beleuchtung ergänzen, damit die Schulkinder auch in der dunklen Jahreszeit sicher den Fechenheimer Weg überqueren und zur Waldschule gelangen können, so die Freien Demokraten.

Gerhard: "Um die vielen Kleinigkeiten kümmern"
Klaus Gerhard betont, diese Maßnahme sei eine von mehreren kleinen, aber wichtigen Maßnahmen, die in der Vergangenheit nicht angegangen wurden: „Wir müssen nicht nur die großen Bauwerke im Auge haben, sondern uns auch um die vielen Kleinigkeiten kümmern, die in den vergangenen Jahren liegen geblieben sind“, macht Gerhard deutlich.

Der Maintaler FDP-Vorsitzende schließt seine Ausführungen mit einem Wunsch ab: „Wir hoffen auf eine große Mehrheit unter den Stadtverordneten, um Licht in einen dunklen Straßenabschnitt zu bringen.“



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.