Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
21 ° C - sonnig
» mehr Wetter
Aktuelles
Sport, Hanau: Hanauer Daniyel Cimen spielte 2006 im DFB-Pokalfinale+++ 19:51 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Hof- und Gassenfest muss auf einige Teilnehmer verzichten+++ 17:47 Uhr +++
Hanau-Land, Hanau: Mobile Blitzer rund um Hanau+++ 16:11 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Einbrecher stehlen Geld aus Büro, scheitern aber am Tresor+++ 15:31 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Mit Mercedes-Karosse verunglückt und abgehauen+++ 15:13 Uhr +++
Hanau-Land, Main-Kinzig-Kreis: Opferstöcke geplündert: Junge Diebe kommen mit Bewährung davon+++ 14:06 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: Gemeindepfarrerin Friederike Erichsen-Wendt verlässt Windecken+++ 13:50 Uhr +++
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Schüler aus schwedischer Partnerstadt besuchen Großkrotzenburg+++ 12:11 Uhr +++
Hanau-Land, Main-Kinzig-Kreis: "Hässeler Weiher": Pferde helfen beim Naturschutz+++ 11:59 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Langenselbold will Strandbad Kinzigsee attraktiver machen+++ 11:20 Uhr +++
Lokales, Hanau: Lokschuppenfest wartet mit großem Programm auf+++ 10:51 Uhr +++
Hanau-Land, Main-Kinzig-Kreis: Krankentransportfahrzeug geklaut+++ 10:27 Uhr +++
Sport, Region Hanau: Kreisoberliga: Wer muss in die Relegation?+++ 09:49 Uhr +++
Hanau-Land, Freigericht: Neues Album: Rapper Veto setzt alles auf "Null"+++ 15:24 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee/Bruchköbel: Gewerbepark Fliegerhorst geht mit neuer Homepage online+++ 14:53 Uhr +++
Aktuelles
Sport, Hanau: Hanauer Daniyel Cimen spielte 2006 im DFB-Pokalfinale+++ 19:51 Uhr +++

Erst gefeiert, dann geprügelt: Schlägerei in Dörnigheim

Maintal

  • img
    Ein Streit zwischen zwei Freunden hat in einer Schlägerei geendet (Symbolbild).

Maintal. Erst haben sie zusammen gefeiert, dann haben sie sich geprügelt: Ein Streit zwischen einem 33-Jährigen und einem 32-Jährigen in Maintal artete zu einer wüsten Prügelei aus.

Artikel vom 13. März 2017 - 15:56

Anzeige

Von Lars-Erik Gerth

Warum sich zwei Männer am Samstagmorgen in Dörnigheim in die Haare gerieten, die Stunden zuvor noch gemeinsam den Geburtstag des etwas Älteren gefeiert hatten, konnte ein Polizeisprecher auf Nachfrage nicht mitteilen. Tatsache ist, dass sowohl der 33-Jährige, der am Freitagabend seinen Geburtstag feierte, als sein 32-jähriger Gast erheblich dem Alkohol zugesprochen hatten.

Jedenfalls eskalierte der Streit auf der Straße und artete zu einer wüsten Prügelei aus, wobei der etwas Jüngere das Geburtstagskind schließlich auf der Niddastraße niederschlug und verletzte. Er musste im Krankenhaus behandelt werden.

Als dann ein Anwohner hinzukam, flüchtete der 32-Jährige in den nahen Wald. Die alarmierte Polizei konnte ihn dann nach einer rund ein Kilometer langen Verfolgungsjagd festnehmen. Mittlerweile wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen gegen ihn wegen Körperverletzung laufen.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.