facebook
Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
10 ° C - heiter
» mehr Wetter
Aktuelles
Sport, Bruchköbel: Verbandsliga: SG Bruchköbel gegen Oberrad unter Zugzwang+++ 09:25 Uhr +++
Lokales, Hanau: Schlägerei am Freiheitsplatz: Mann schwer verletzt+++ 09:01 Uhr +++
Lokales, Hanau: Hanauer Einzelhandel hat von Innenstadt-Umbau profitiert+++ 19:54 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee: Erlensee sagt Ja zu Lidl+++ 17:58 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: DRK sendet Notruf+++ 17:08 Uhr +++
Lokales, Hanau: Viel Expertise beim HA-Weinseminar+++ 16:42 Uhr +++
Hanau-Land, Niederdorfelden: TSG Niederdorfelden kämpft um Existenz+++ 14:26 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Tödlicher Unfall auf der A 45+++ 09:52 Uhr +++
Sport, Bruchköbel: SGB will Klassenerhalt perfekt machen - Bruzdziak fällt aus+++ 09:01 Uhr +++
Sport, Region Hanau: Kreisoberliga: Sportfreunde Ostheim verlieren gegen Hilalspor+++ 22:41 Uhr +++
Sport, Hanau: HSG Hanau: A-Jugend heiß auf Direktqualifikation+++ 21:28 Uhr +++
Sport, RegionHanau: Personalprobleme beim 1. FC Mittelbuchen: 11 Spieler gesucht+++ 18:49 Uhr +++
Lokales, Hanau: Spiritus-Angriff: Ehemann bestreitet grausame Tat+++ 18:05 Uhr +++
Hanau-Land, Hammersbach: Steiniger Weg: Seniorendependance offiziell eröffnet+++ 16:55 Uhr +++
Aktuelles

Schlechter Zustand: Landesstraße 3309 wird früher saniert

Großkrotzenburg

  • img
    Ortsbesichtigung an der Landesstraße 3309: Ex-Bürgermeister Friedhelm Engel, Landtagsabgeordneter Heiko Kasseckert sowie CDU-Fraktionsvorsitzender Max Schad. Foto: PM

Großkrotzenburg/Großauheim. Die Landesstraße 3309 zwischen Hanau-Großauheim und Großkrotzenburg ist in einem so schlechten Zustand, dass sie früher als geplant saniert wird

Artikel vom 02. März 2017 - 19:55

Anzeige

Der schlechte Zustand der Landesstraße 3309 zwischen Hanau-Großauheim und Großkrotzenburg war Grund für die CDU Großkrotzenburg, den Landtagsabgeordneten Heiko Kasseckert zu einem Ortstermin einzuladen. Kasseckert berichtete, dass die 2014 durchgeführte Sanierung zur Brückensicherung notwendig gewesen sei.

Zu diesem Zeitpunkt sei der übrige Zustand der Straße aus Sicht der Landesstraßenbaubehörde Hessen Mobil noch tragfähig gewesen. Die Zustände der Landesstraßen sind in einem Straßenzustandsbericht dargelegt. Aus diesem Bericht ging allerdings hervor, dass auf einem etwa 600 Meter langen Teilstück, beginnend an der Kreuzung L 3309/K 859 Depotstraße im Jahr 2021 eine größere Sanierungsmaßnahme geplant wurde.

Kasseckert macht Druck
Diese Maßnahme erfasse jedoch nicht die jeweiligen Brückenanschlüsse, von deren zunehmenden Verschleiß und der Reparaturbedürftigkeit sich Kasseckert vor Ort überzeugen konnte. Das Straßenbild weise auf dem gesamten Streckenabschnitt Risse und Schäden der Deckschicht auf.

Zwar könne man mit Kleinreparaturen die Betriebssicherheit gewährleisten, so Kasseckert, aufgrund der Schäden in den tieferen Schichten des Fahrbahnaufbaus werden diese allerdings nicht von dauerhafter Wirkung sein. Kasseckert hat daher gegenüber Hessen Mobil auf vollständige Sanierung des Abschnitts bis zur Brücke gedrängt.

Frühere Aufnahme ins Straßenbauprogramm
Hessen Mobil habe daraufhin den Zustand nochmals erfasst und den verschlechterten Zustand bestätigt. In Gesprächen mit dem Ministerium gelang es Kasseckert, die Aufnahme der Sanierung ins Straßenbauprogramm 2017 zu erreichen.

Die CDU Großkrotzenburg freut sich in einer Mitteilung über den Erfolg des Abgeordneten, der sich beim Ministerium und Hessen Mobil für die konstruktive Vorgehensweise bedankt.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.