facebook
Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
3 ° C - sonnig
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Main-Kinzig-Kreis: In eigener Sache: HANAUER weitet MKK-Berichterstattung aus+++ 23:00 Uhr +++
Sport, Hanau: 3. Liga Ost: HSG verpennt Sieg gegen den HC Elbflorenz+++ 21:35 Uhr +++
Sport, Main-Kinzig-Kreis: Hanau 93 verliert nach Prümms Eigentor - Rodgau an Tabellenspitze+++ 21:08 Uhr +++
Sport, Bruchköbel: Auf der Zielgeraden: Bruchköbeler feiern deutlichen Heimsieg+++ 20:51 Uhr +++
Sport, Hanau: Kreisoberliga: Germania schaltet Kewa aus+++ 20:43 Uhr +++
Sport, Großkrotzenburg: Vom Sieg weit entfernt: Germania Großkrotzenburg unterliegt 0:5+++ 19:44 Uhr +++
Sport, Hanau: Aus der Traum: White Wings verpassen Playoffs+++ 19:36 Uhr +++
Sport, Hanau: SC 1960 Hanau landet 3:0-Heimsieg gegen Bensheim+++ 18:27 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: MIG und Zweiter Stadtrat: Schlagabtausch im Stadtparlament+++ 18:04 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Sanierung B8: Spurwechsel ist erfolgt+++ 17:27 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: "Politisches Speed Dating": Bürgerversammlung im neuen Format+++ 15:49 Uhr +++
Sport, Mittelbuchen: Deutliche Niederlage: Mittelbuchen rutscht auf Abstiegsplatz ab+++ 15:21 Uhr +++
Lokales, Hanau: Hanau 93: Keiner kennt die Finanzen+++ 14:53 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Geschäftsführerposten der MIG: Junge Union kritisiert "Ampel"+++ 14:34 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Maintal ruft zur Beteiligung am Girls' Day und Boys' Day auf+++ 14:20 Uhr +++
Lokales, Steinheim: "Steinheim putzt sich": Umweltaktion des Vereinsrings IGSV+++ 13:58 Uhr +++
Aktuelles
Hanau-Land, Main-Kinzig-Kreis: In eigener Sache: HANAUER weitet MKK-Berichterstattung aus+++ 23:00 Uhr +++

Größere Fahndung nach Einbrechern in Großkrotzenburg

Großkrotzenburg

  • img
    In Großkrotzenburg hat es eine größere Fahndung nach Einbrechern gegeben (Symbolbild).

Großkrotzenburg. Am vergangenen Sonntag fand eine größere Fahndungsaktion an der Taunusstraße in Großkrotzenburg statt.

Artikel vom 13. März 2017 - 16:21

Anzeige

Wie die Freiwillige Feuerwehr Großkrotzenburg mitteilt, wurden die Rettungskräfte unter dem Stichwort „Person droht zu springen“ alarmiert. 

Die Situation stellte sich dann jedoch anders dar: Ein Einbrechertrio, welches nach Polizeiinformationen am Samstag im Raum Aschaffenburg tätig wurde, konnte in der Nacht zum Sonntag ermittelt werden. In der Wohnung konnten zunächst zwei der drei Verdächtigen festgenommen werden.

Ein Dritter versuchte vor den Polizeibeamten zu flüchten und klettere durch ein Dachfenster auf das Dach des Mehrparteienhauses. Im Weiteren versteckte sich der Verdächtige auf einem Balkon in der Dachschräge, wo er jedoch zunächst nicht aufzufinden war.

Auch ein hinzugezogener Polizeihubschrauber konnte den Flüchtigen nicht ausfindig machen. Erst die auf der Dachfläche agierenden Höhenretter konnten das Versteck des Verdächtigen ausmachen, woraufhin die Polizei auch den letzten Verdächtigen festnahm.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.