Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
27 ° C - sonnig
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Nidderau: Nach zehn Jahren: Pfarrerin Erichsen-Wendt verlässt Windecken+++ 12:20 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Begehrte Wolle: Wüllners Alpakas werden vom Fachmann geschoren+++ 11:54 Uhr +++
Lokales, Wolfgang: Ab Sommer im Verkauf: Orchester spielen Stücke für CD ein+++ 11:46 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Bangen um das Kleingarten-Idyll zwischen Schnellstraße und Main+++ 10:39 Uhr +++
Sport, Hanau: Rückblick: Starke HSG-Abwehr macht den Unterschied+++ 10:05 Uhr +++
Hanau-Land, Schöneck: Steuerungsgruppe für "1250 Jahre Dorfelle" stellt Planungen vor+++ 09:53 Uhr +++
Hanau-Land, Ronneburg: Diebe klauen Navigationsgeräte und Lenkräder+++ 09:04 Uhr +++
Lokales, Hanau: Wegen neuem Gesetz: Hanauer Spiellokale müssen bangen+++ 21:00 Uhr +++
Sport, Hanau: Hanauer Daniyel Cimen spielte 2006 im DFB-Pokalfinale+++ 19:51 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Hof- und Gassenfest muss auf einige Teilnehmer verzichten+++ 17:47 Uhr +++
Hanau-Land, Hanau: Mobile Blitzer rund um Hanau+++ 16:11 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Einbrecher stehlen Geld aus Büro, scheitern aber am Tresor+++ 15:31 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Mit Mercedes-Karosse verunglückt und abgehauen+++ 15:13 Uhr +++
Hanau-Land, Main-Kinzig-Kreis: Opferstöcke geplündert: Junge Diebe kommen mit Bewährung davon+++ 14:06 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: Gemeindepfarrerin Friederike Erichsen-Wendt verlässt Windecken+++ 13:50 Uhr +++
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Schüler aus schwedischer Partnerstadt besuchen Großkrotzenburg+++ 12:11 Uhr +++
Hanau-Land, Main-Kinzig-Kreis: "Hässeler Weiher": Pferde helfen beim Naturschutz+++ 11:59 Uhr +++
Aktuelles
Hanau-Land, Nidderau: Nach zehn Jahren: Pfarrerin Erichsen-Wendt verlässt Windecken+++ 12:20 Uhr +++

L3309 wird ab Juni saniert

Großkrotzenburg

  • img
    Die L3309 wird wohl ab Juni saniert (Symbolbild).

Großkrotzenburg. Die am Kraftwerk Staudinger vorbei führende L 3309, eine direkte Durchgangsstraße nach Großauheim, wird voraussichtlich ab Juni saniert.

Artikel vom 02. April 2017 - 14:17

Anzeige

Die zuständige Behörde „Hessen Mobil“ hat der Verwaltung bei einem Behördentermin erste Details mitgeteilt. Wie die Gemeinde informiert, werden die Sanierungsarbeiten in vier Bauabschnitten vollzogen. Diese gehen mit einer Vollsperrung einher. Lediglich der Busverkehr kann während zwei Bauabschnitten aufrecht erhalten bleiben, die Passage von Fußgängern und Radfahrern wird voraussichtlich dauerhaft möglich sein.

Kritik gab es seitens des Vereins „Fachwerk“. „Die Gewerbetreibenden haben es zu Recht als Katastrophe bezeichnet, dass unser Ort erneut von einer Vollsperrung betroffen sein wird“, so Bürgermeister Thorsten Bauroth. Die letzte monatelange Sperrung ging mit Staus auf der B 8 während der Hauptverkehrszeiten einher.

Bauroth und die Verwaltung werden in Absprache mit dem Gewerbeverein bei Hessen Mobil auf eine optimale Beschilderung hinwirken, die bei der letzten Sperrung nicht gegeben war. „Es gilt, den Schaden bei unseren Gewerbetreibenden so gering wie möglich zu halten und auf eine zügige Durchführung zu hoffen.“



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.