Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
22 ° C - wolkig
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe veranstaltet erstes Begegnungscafé+++ 15:08 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: Heinrich Messerschmidt erhält eine Gedenktfafel+++ 14:46 Uhr +++
Hanau-Land, Gründau-Rothenbergen: Nächtlicher Feuerwehreinsatz: 80 Strohballen in Flammen+++ 12:28 Uhr +++
Hanau-Land, Birstein: Fahrlässige Tötung: Angeklagter zu Bewährungsstrafe verurteilt+++ 12:04 Uhr +++
Hanau-Land, Schöneck: Niddersteg: Ortsbeirat will endlich Ergebnisse sehen+++ 11:39 Uhr +++
Lokales, Steinheim: Ja zum Seniorenwohnen: Ortsbeirat begrüßt Neubau am Kreuzweg+++ 11:12 Uhr +++
Hanau-Land, Wächtersbach: Diebstahl im Supermarkt: Polizei nimmt zwei Personen fest+++ 10:35 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Spatenstich für 37 Eigentumswohnungen: Fertigstellung Ende 2018+++ 09:35 Uhr +++
Hanau-Land, Ronneburg: Breitband: Gemeinde Ronneburg setzt Telekom unter Druck+++ 19:01 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Viel Zeit zum Netzwerken: Erste Business Lounge in Maintal+++ 18:05 Uhr +++
Aktuelles
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe veranstaltet erstes Begegnungscafé+++ 15:08 Uhr +++

Unfall auf A45: Mann verletzt - Fahrbahn 45 Minuten gesperrt

Langenselbold/Hammersbach

  • img
    Der verletzte Mann ist mit einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht worden. Symbolbild: Becker

Langenselbold/Hammersbach. Bei einem Unfall auf der A45 zwischen der Anschlusstelle Langenselbold-West und der Anschlusstelle Hammersbach ist ein ein 45-jähriger Mann am Donnerstag um 9.27 Uhr verletzt worden. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Gießen rund 45 Minuten voll gesperrt.

Artikel vom 09. März 2017 - 10:44

Anzeige

Von Christian Weihrauch

Der Mann hatte während der Fahrt einen medizinischen Notfall und prallte mit seinem Auto in eine Leitplanke. Ein dahinter fahrender Wagen erkannte die Situation rechtzeitig und bremste ab. Diese schnelle Reaktion zeigte ein Lkw-Fahrer allerdings nicht. Er fuhr auf das andere Auto auf.

Bis auf den Mann mit dem medizinischen Notfall wurde laut Polizei niemand verletzt. Zunächst sollte der Mann mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden, am Ende fuhr man ihn aber mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.