facebook
Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
10 ° C - heiter
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Rodenbach: Rodenbach bietet Willkommens-Bibliothek mit fünf Tablets+++ 10:13 Uhr +++
Sport, Bruchköbel: Verbandsliga: SG Bruchköbel gegen Oberrad unter Zugzwang+++ 09:25 Uhr +++
Lokales, Hanau: Schlägerei am Freiheitsplatz: Mann schwer verletzt+++ 09:01 Uhr +++
Lokales, Hanau: Hanauer Einzelhandel hat von Innenstadt-Umbau profitiert+++ 19:54 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee: Erlensee sagt Ja zu Lidl+++ 17:58 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: DRK sendet Notruf+++ 17:08 Uhr +++
Lokales, Hanau: Viel Expertise beim HA-Weinseminar+++ 16:42 Uhr +++
Hanau-Land, Niederdorfelden: TSG Niederdorfelden kämpft um Existenz+++ 14:26 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Tödlicher Unfall auf der A 45+++ 09:52 Uhr +++
Sport, Bruchköbel: SGB will Klassenerhalt perfekt machen - Bruzdziak fällt aus+++ 09:01 Uhr +++
Sport, Region Hanau: Kreisoberliga: Sportfreunde Ostheim verlieren gegen Hilalspor+++ 22:41 Uhr +++
Sport, Hanau: HSG Hanau: A-Jugend heiß auf Direktqualifikation+++ 21:28 Uhr +++
Sport, RegionHanau: Personalprobleme beim 1. FC Mittelbuchen: 11 Spieler gesucht+++ 18:49 Uhr +++
Lokales, Hanau: Spiritus-Angriff: Ehemann bestreitet grausame Tat+++ 18:05 Uhr +++
Aktuelles
Hanau-Land, Rodenbach: Rodenbach bietet Willkommens-Bibliothek mit fünf Tablets+++ 10:13 Uhr +++

Unbekannter verursacht Unfall und flieht

Niederdorfelden

  • img
    Ein Unbekannter hat in Niederdorfelden einen Unfall verursacht, aber sich nicht um den Schaden gekümmert (Symbolbild).

Niederdorfelden. Der Fahrer eines schwarzen Audis hat am Donnerstagvormittag auf der Landesstraße 3008 in Niederdorfelden einen Unfall verursacht und ist geflohen.

Artikel vom 13. Januar 2017 - 15:55

Anzeige

Gegen 11.45 Uhr war ein 20 Jahre alter Opel-Fahrer in Richtung Niederdorfelden unterwegs, als er im Kurvenbereich von dem Audi überholt wurde. Der Wagen scherte dann allerdings aufgrund des Gegenverkehrs so knapp vor dem Corsa ein, dass der junge Nidderauer stark bremsen musste und schließlich in die Leitplanke schleuderte.

Der Verursacher jedoch kümmerte sich nicht um den Schaden von über 3000 Euro. Hinweise nehmen die Polizei Maintal (06181 4302-0) oder die Fluchtermittler unter 06183 91155-0 entgegen.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.