Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
21 ° C - sonnig
» mehr Wetter
Aktuelles
Sport, Hanau: Hanauer Daniyel Cimen spielte 2006 im DFB-Pokalfinale+++ 19:51 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Hof- und Gassenfest muss auf einige Teilnehmer verzichten+++ 17:47 Uhr +++
Hanau-Land, Hanau: Mobile Blitzer rund um Hanau+++ 16:11 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Einbrecher stehlen Geld aus Büro, scheitern aber am Tresor+++ 15:31 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Mit Mercedes-Karosse verunglückt und abgehauen+++ 15:13 Uhr +++
Hanau-Land, Main-Kinzig-Kreis: Opferstöcke geplündert: Junge Diebe kommen mit Bewährung davon+++ 14:06 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: Gemeindepfarrerin Friederike Erichsen-Wendt verlässt Windecken+++ 13:50 Uhr +++
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Schüler aus schwedischer Partnerstadt besuchen Großkrotzenburg+++ 12:11 Uhr +++
Hanau-Land, Main-Kinzig-Kreis: "Hässeler Weiher": Pferde helfen beim Naturschutz+++ 11:59 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Langenselbold will Strandbad Kinzigsee attraktiver machen+++ 11:20 Uhr +++
Lokales, Hanau: Lokschuppenfest wartet mit großem Programm auf+++ 10:51 Uhr +++
Hanau-Land, Main-Kinzig-Kreis: Krankentransportfahrzeug geklaut+++ 10:27 Uhr +++
Sport, Region Hanau: Kreisoberliga: Wer muss in die Relegation?+++ 09:49 Uhr +++
Hanau-Land, Freigericht: Neues Album: Rapper Veto setzt alles auf "Null"+++ 15:24 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee/Bruchköbel: Gewerbepark Fliegerhorst geht mit neuer Homepage online+++ 14:53 Uhr +++
Aktuelles
Sport, Hanau: Hanauer Daniyel Cimen spielte 2006 im DFB-Pokalfinale+++ 19:51 Uhr +++

Einbrecher stehlen komplette Wochenend-Einnahmen

Rodenbach

  • img

Rodenbach. Übers Dach sind Einbrecher am Wochenende in die Filiale der Drogerie Rossmann in Rodenbach eingestiegen. Sie entkamen mit den kompletten Wochenendeinnahmen, die in zwei Tresoren deponiert waren.

Artikel vom 20. Februar 2017 - 13:47

Anzeige

Nur mit brachialer Gewalt schafften es in der Nacht zum Sonntag Einbrecher, zwei Tresore eines Drogeriemarktes an der Erfurter Straße aufzubekommen und sich deren Inhalt unter den Nagel zu reißen. Um an die Safes zu gelangen, hatten die Diebe eine ziemliche Klettertour auf sich genommen und auf dem Dach des Gebäudes mehrere Ziegel abgedeckt. Anschließend arbeiteten sich die Langfinger bis zur Decke des Büros vor und stiegen dann nach dort hinunter, wobei sie ganz bewusst auch mehrere elektrische Einrichtungen lahmlegten. Raus ging es für die Ganoven wieder auf dem gleichen Weg, auf dem sie gekommen waren. Die Leiter zum Auf- und Abstieg hatten sie sich von einer benachbarten Baustelle "ausgeliehen"; wer etwas davon mitbekommen hat, den bittet die Kripo in Hanau (Telefon 06181 100-123) um sachdienliche Hinweise.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.