facebook
Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
9 ° C - heiter
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Maintal: Vorstand gefunden: Hochstädter Posaunenenchor macht weiter+++ 16:21 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: Vortrag in Nidderau: Borgener und der Räuberbande auf der Spur+++ 15:50 Uhr +++
Lokales, Hanau: Kowol-Nachfolge: Matthias Zach bekundet Interesse+++ 15:27 Uhr +++
Lokales, Hanau: Ortsbeirat kann geplante Parkgebühr nicht verhindern+++ 12:56 Uhr +++
Sport, Großkrotzenburg: Großkrotzenburgs Maicher glaubt an den ersten Heimsieg+++ 12:43 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: "Kleeblatt"-Seniorenzentrum in Hochstadt wird im April eröffnet+++ 12:12 Uhr +++
Lokales, Großauheim: Rochusplatz: Ortsbeirat stimmt für verkehrsberuhigtes Konzept+++ 11:29 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Rodenbach bietet Willkommens-Bibliothek mit fünf Tablets+++ 10:13 Uhr +++
Sport, Bruchköbel: Verbandsliga: SG Bruchköbel gegen Oberrad unter Zugzwang+++ 09:25 Uhr +++
Lokales, Hanau: Schlägerei am Freiheitsplatz: Mann schwer verletzt+++ 09:01 Uhr +++
Lokales, Hanau: Hanauer Einzelhandel hat von Innenstadt-Umbau profitiert+++ 19:54 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee: Erlensee sagt Ja zu Lidl+++ 17:58 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: DRK sendet Notruf+++ 17:08 Uhr +++
Aktuelles

Einbrecher stehlen komplette Wochenend-Einnahmen

Rodenbach

  • img

Rodenbach. Übers Dach sind Einbrecher am Wochenende in die Filiale der Drogerie Rossmann in Rodenbach eingestiegen. Sie entkamen mit den kompletten Wochenendeinnahmen, die in zwei Tresoren deponiert waren.

Artikel vom 20. Februar 2017 - 13:47

Anzeige

Nur mit brachialer Gewalt schafften es in der Nacht zum Sonntag Einbrecher, zwei Tresore eines Drogeriemarktes an der Erfurter Straße aufzubekommen und sich deren Inhalt unter den Nagel zu reißen. Um an die Safes zu gelangen, hatten die Diebe eine ziemliche Klettertour auf sich genommen und auf dem Dach des Gebäudes mehrere Ziegel abgedeckt. Anschließend arbeiteten sich die Langfinger bis zur Decke des Büros vor und stiegen dann nach dort hinunter, wobei sie ganz bewusst auch mehrere elektrische Einrichtungen lahmlegten. Raus ging es für die Ganoven wieder auf dem gleichen Weg, auf dem sie gekommen waren. Die Leiter zum Auf- und Abstieg hatten sie sich von einer benachbarten Baustelle "ausgeliehen"; wer etwas davon mitbekommen hat, den bittet die Kripo in Hanau (Telefon 06181 100-123) um sachdienliche Hinweise.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.