Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Sprühregen
10 ° C - Sprühregen
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Maintal: Stadt hat Rechte und Schutz für Minderjährige im Blick+++ 11:08 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Polizei sucht Unfallfahrer+++ 10:39 Uhr +++
Sport, Großkrotzenburg: Verbandsliga: Waas freut sich auf Rückkehr nach Großkrotzenburg+++ 09:57 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Erster Stadtrat Gustav Schreiner (Grüne) soll abgewählt werden+++ 23:30 Uhr +++
Lokales, Hanau: Frieder Arndts Mutter: "Seine Hoffnung starb zuletzt"+++ 22:44 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: Erster Spatenstich für Freizeitareal in Nidderau+++ 17:16 Uhr +++
Hanau-Land, Gelnhausen: Drei Frauen misshandelt: Schläger kommt davon+++ 17:07 Uhr +++
Sport, Hanau: Hornets starten mit großen Zielen in die Saison+++ 17:01 Uhr +++
Hanau-Land, Hanau: Blitzer-Schwerpunkt wird B 45 zwischen Steinheim und Hanau+++ 16:46 Uhr +++
Hanau-Land, Schöneck: Schöneckerin schult Kunstlehrer in Äthiopien+++ 14:41 Uhr +++
Lokales, Hanau: Freizeittipps für den Feiertag+++ 13:00 Uhr +++
Lokales, Hanau: Einbrecher stehlen kiloweise Restaurant-Vorräte+++ 12:44 Uhr +++
Lokales, Hanau: Polizei nimmt vier Metalldiebe fest+++ 12:36 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Positive Entwicklung bei Einsatzabteilung der Feuerwehr Maintal+++ 10:35 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Umbauarbeiten für neue DRK-Rettungswache sollen im Mai beginnen+++ 10:24 Uhr +++
Aktuelles
Hanau-Land, Maintal: Stadt hat Rechte und Schutz für Minderjährige im Blick+++ 11:08 Uhr +++

Vermisst: Polizei sucht Yannick Nabroth

Rodenbach

  • img
    Yannick Nabroth aus Rodenbach wird vermisst. Foto: PM

Rodenbach. Wo ist der 18-jährige Yannick Nabroth aus Rodenbach? Das fragt aktuell die Kripo in Hanau und bittet die Bevölkerung bei der Suche nach dem jungen Mann um Mithilfe.

Artikel vom 06. März 2017 - 16:27

Anzeige

Yannick gilt als zurückhaltender Junge und wurde zuletzt am vergangenen Donnerstagmorgen gesehen, als er sein Elternhaus verließ. Die Hintergründe seines Verschwindens sind noch unklar; die Kripo geht derzeit nicht von einer Straftat aus.

Er ist 1,78 groß und schlank und hat dunkelblonde, kurze Haare. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens war Yannick mit einer Blue-Jeans, einer grauen Winterjacke und einem dunklen Kapuzenpulli bekleidet. Auffallend sind seine knallroten Adidas-Sneaker.

Wer Yannick gesehen hat oder Hinweise auf den derzeitigen Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, die Kripo Hanau unter 06181 100-123 oder jede andere Polizeidienststelle anzurufen.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.