facebook
Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
9 ° C - wolkig
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Langenselbold: Tödlicher Unfall auf der A 45+++ 09:52 Uhr +++
Sport, Bruchköbel: SGB will Klassenerhalt perfekt machen - Bruzdziak fällt aus+++ 09:01 Uhr +++
Sport, Region Hanau: Kreisoberliga: Sportfreunde Ostheim verlieren gegen Hilalspor+++ 22:41 Uhr +++
Sport, Hanau: HSG Hanau: A-Jugend heiß auf Direktqualifikation+++ 21:28 Uhr +++
Sport, RegionHanau: Personalprobleme beim 1. FC Mittelbuchen: 11 Spieler gesucht+++ 18:49 Uhr +++
Lokales, Hanau: Spiritus-Angriff: Ehemann bestreitet grausame Tat+++ 18:05 Uhr +++
Hanau-Land, Hammersbach: Steiniger Weg: Seniorendependance offiziell eröffnet+++ 16:55 Uhr +++
Lokales, Hanau: "Tischlein deck dich": Nudeltöpfchen im Test+++ 16:14 Uhr +++
Hanau-Land, Niederdorfelden: Buslinie MKK 24: Verlängerung bis zum Bahnhof Maintal-West+++ 16:01 Uhr +++
Sport, Bruchköbel: SG Bruchköbel trifft auf gefährlichsten Spieler der Liga+++ 15:27 Uhr +++
Lokales, Steinheim: Autoknacker brechen fünf Autos in Steinheim auf+++ 13:51 Uhr +++
Lokales, Steinheim: Unbekannter schlägt 18-Jährigen: Steinheimer ausgeraubt+++ 13:42 Uhr +++
Lokales, Hanau: Barrierefreie Wohnungen sollen in Rekordzeit entstehen+++ 12:02 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Geflügelpest: Sperrzone reicht bis Niederrodenbach+++ 11:56 Uhr +++
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Zuschnitt für neues Wohngebiet fixiert+++ 11:53 Uhr +++
Lokales, Hanau: Aufwertung des Bahnhofs-Vorplatzes nimmt nächste Hürde+++ 11:25 Uhr +++
Aktuelles
Hanau-Land, Langenselbold: Tödlicher Unfall auf der A 45+++ 09:52 Uhr +++

Halle des Traktoren-Vereins mit Graffiti beschmiert

Schöneck

  • img
    Noch ganz neu und schon mit Graffiti verunstaltet: Die Halle des Traktor-Vereins Büdesheim. Foto: PM

Schöneck. Die Halle an der Kilianstädter Straße in Büdesheim ist noch nicht mal ganz fertig, da haben Unbekannte eine Wand mit Graffiti beschmiert.

Artikel vom 30. Januar 2017 - 11:13

Anzeige

Das Gebäude steht auf dem Gelände des Traktoren-Vereins und ist in dreijähriger mühevoller Bauzeit entstanden. „Unsere Halle hat einen geschätzten Versicherungswert von mehr als 250 000 Euro und wurde ohne Fördermittel nur mit einer kleinen Unterstützung der Gemeinde erstellt. Daher ist es um so ärgerlicher, dass solche Sachbeschädigungen an Vereinseigentum stattfinden“, sagt der Vorsitzende Gerhard Bock.

Entdeckt wurde der Schaden am vergangenen Montag von einem Mitglied. Es war von einem Bekannten informiert wurde, der mit dem Zug dort vorbeifährt. Die beschmierte Seite der Halle kann nur von dem Wald oder vorbeifahrenden Zügen eingesehen werden. Die Graffiti-Malerei sei vermutlich in der dritten Kalenderwoche entstanden, sagt Bock. Sachdienliche Hinweise an jede Polizeidienststelle.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.