facebook
Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
-6 ° C - heiter
» mehr Wetter
Aktuelles
Sport, Bruchköbel: Jonas Heuer steht vor seinem Comeback+++ 21:11 Uhr +++
Hanau-Land, Schöneck: Simone Winkelmann leitet gleich fünf Chöre+++ 19:55 Uhr +++
Sport, Hanau: HSG Hanau: A-Jugend peilt vierten Sieg in Folge an+++ 19:14 Uhr +++
Sport, Hanau: HSG Hanau verstärkt sich mit Ex-Bundesligaspieler+++ 17:27 Uhr +++
Lokales, Hanau: Evonik verlagert Arbeitsplätze: Jobs nicht in Gefahr+++ 16:24 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Karla Köllner erhält die Willy-Brandt-Medaille in Gold+++ 15:55 Uhr +++
Sport, Hanau: Diyar Yildiz verlässt den SC 1960 Hanau+++ 15:10 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Pfarrkirche Oberrodenbach: Holzzerstörende Pilze müssen weg+++ 14:42 Uhr +++
Hanau-Land, MainKinzigKreis: Gerhard Stehlik: Kandidatur ist pädagogisches Experiment+++ 14:16 Uhr +++
Lokales, Mittelbuchen: Oberdorfelder Straße: Zick-Zack-Kurs bleibt+++ 14:04 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee: Hund beeindruckt Einbrecher nicht: Chaos in Mehrfamilienhaus+++ 13:44 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Diebe klauen Rollator+++ 13:35 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: Zählung bestätigt: Verkehr auf der Ortsdurchfahrt hat abgenommen+++ 12:07 Uhr +++
Sport, Hanau: Kampf gegen Krebs: Almir Bekirov erhält Ehrenpreis+++ 11:11 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Gewerbegebiet Ost: Breitbandausbau wird teuer+++ 11:07 Uhr +++
Lokales, Hanau: Gina-Lisa Lohfinks Mutter: "Sie zeigt ihr wahres Gesicht"+++ 10:44 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee: Rüdiger Hoffmann: "Ich habe für Trump ein Lied geschrieben"+++ 09:44 Uhr +++
Sport, Bruchköbel: SG Bruchköbel hat Personalsorgen - Wird Spiel verlegt?+++ 21:37 Uhr +++
Aktuelles
Sport, Bruchköbel: Jonas Heuer steht vor seinem Comeback+++ 21:11 Uhr +++

Angriff auf Ehepaar: Mehrere Hinweise auf einen Mann

Hanau

  • img
    Die Polizei hat mehrere Hinweise auf einen Täter. Symbolbild: Becker

Hanau. Erste Erfolge bei den Ermittlungen nach einem Angriff am ersten Weihnachtsfeiertag auf einen 63-Jährigen und seine Ehefrau in Hanau: Bei der Polizei sind mehrere Hinweise auf denselben Mann eingegangen.

Artikel vom 11. Januar 2017 - 10:05

Anzeige

Von Christian Weihrauch

Mehr konnte die Polizei nach eigenen Angaben aus ermittlungstaktischen Gründen noch nicht sagen, erklärte ein Polizeisprecher auf Anfrage unserer Zeitung.

Der Mann war verletzt worden, als er seine Frau vor einem Schläger beschützte. Der etwa 25 Jahre alte Mann schlug der 65-jährigen Ehefrau unvermittelt ins Gesicht. Als der Ehegatte dazwischen ging, wurde er mehrfach auf den Kopf geschlagen und am Boden liegend getreten.

 


Der Täter hatte schwarze lockige Haare, dunkle Augen und trug einen Dreitagebart. Er ist zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß und sang und redete in einer ausländischen Sprache vor sich hin.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem Fall hat, soll sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 06181/100123 melden.